Trainingscheckliste

Checkliste für den Seminarraum

  • Der Seminarraum muss über Tageslicht verfügen (Fenster)
  • Tische in U-Form
  • Beamer (oder vergleichbare Technologie)
  • Langes Kabel für Beamer, so dass alle Teilnehmer von ihren Plätzen aus angeschlossen werden können
  • Beamer Anschluss HDMI
  • Steckdosen für alle Teilnehmer in Reichweite (max. Entfernung 2m)
  • WLAN für alle Teilnehmer mit vernünftiger Geschwindigkeit und Stabilität
  • Flipchart mit neuem, unbeschriebenem Block und volle (!) Stifte in 4 Farben
  • Möglichkeit, um Flipchart-Blätter aufzuhängen (z.B. an der Wand oder Metaplan-Wand) mit Klebestreifen oder Nadeln oder Magneten.
  • Whiteboard, falls vorhanden, mit entsprechenden Stiften. Für Entwurfsübungen ist ein Whiteboard besser geeignet als ein Flipchart.

Checkliste für die Teilnehmer

  • Im Workshop werden Übungsaufgaben codiert, in der Regel Konsolenprogramme. Ferner werden automatisierte Tests geschrieben. Bitte ggf. ein Projekt vorbereiten und die benötigten Bibliotheken einbinden.
  • Laptop mit Entwicklungsumgebung (Visual Studio, Rider, IntelliJ IDEA, Eclipse, Visual Studio Code, PyCharm, WebStorm etc.), um Implementationsübungen mitzumachen
  • Git-Client (am einfachsten ist der GitHub-Client), um Übungscode nicht mehr zu verlieren und ihn mit anderen teilen bzw. gemeinsam entwickeln zu können
  • Schreibzeug, um Lernstoff und Erkenntnisse mitzuschreiben
  • Während des Workshop sollte darauf verzichtet werden, Emails zu bearbeiten oder Telefonate zu führen.

Bei Trainingsbeginn sollen Trainingsraum und Teilnehmer gem. diesen Checklisten vorbereitet sein, um verzugsfrei beginnen zu können.