Mit Flow Design zu Clean Code

Online Training

Die Durchführung erfolgt online über Zoom.

Bewährtes Format

Das Training wurde in dieser Form bereits dutzende Male durchgeführt.

Für Einzelpersonen geeignet

Dies ist ein offenes Training. Eine Einzelanmeldung ist möglich.

Mit Flow Design zu Clean Code

Die Clean Code Developer Initiative stellt die Werte Korrektheit und Wandelbarkeit in den Vordergrund.

Korrektheit: Software muss die Anforderungen korrekt umsetzen. Das wichtigste Werkzeug sind automatisierte Tests.

Wandelbarkeit: Software muss über Jahre leicht veränderbar und ergänzbar bleiben. Das wichtigste Werkzeug ist der konsequente Entwurf.

In diesem offenen Online Training geht es genau darum: Software so zu schreiben, dass sie korrekt und wandelbar ist. Im Grunde genommen ist das einfach, wenn man einige wesentliche Dinge beherzigt und umsetzt. Es braucht einen konsequenten Umgang mit Abhängigkeiten sowie den Entwurf einer Lösung. Bevor also Code geschrieben wird, muss der einzelne Entwickler oder das Team eine Idee entwickeln, wie das Problem gelöst werden kann. Das Nachdenken über die Lösung muss vor dem Codieren stehen.

Offenes Online Training

Das Training ist offen für jeden Softwareentwickler. Sie müssen sich nicht mit ihrem gesamten Team anmelden, sondern können auch als einzelner Entwickler teilnehmen. Die Programmiersprache spielt (fast) keine Rolle. In meinen Trainings geht es regelmäßig um C#, Java, C++, JavaScript und Python.

Das Training wird online durchgeführt. Mit den online Trainings habe ich viel Erfahrung und kann sagen, dass sie einem Präsenztrainnig vor Ort in nichts nachstehen. Mein iPad ersetzt das Flipchart. So kann ich Ihnen die Inhalte präsentieren und Entwürfe zeichnen. Als Plattform verwende ich Zoom. Sie erhalten vor dem Training rechtzeitig einen Link. Gerne können wir vorher einen Technik-Check machen um sicherzustellen, dass Sie von Anfang an dabei sind.

Mein Angebot zu Trainings für geschlossene Firmenkurse finden Sie hier.

 

Inhalte in Stichworten

  • Die Clean Code Developer Initiative – ein kurzer Überblick
    • Prinzipien und Praktiken
    • Die Werte
      • Korrektheit
      • Wandelbarkeit
      • Produktionseffizienz
      • Kontinuierliche Verbesserung
  • Abhängigkeiten – sind das Grundübel der Softwareentwicklung
    • Typische Strukturen von Abhängigkeiten
    • Herausforderungen dieser Strukturen
    • Prinzipien und Praktiken, die einen besseren Umgang mit Abhängigkeiten zulassen
    • Einfluss von Abhängigkeiten auf die Testbarkeit
  • Flow Design
    • Requirements – Logic Gap
    • Die wesentlichen Schritte eines Softwareentwicklungspozesses
    • Inkrementelle Entwicklung
    • Zerlegung von Anforderungen
    • Entwurf in die Breite (Übergang von den Anforderungen zum Entwurf)
    • Entwurf in die Tiefe (Verfeinerung)
    • Umsetzung eines Entwurfs
  • Automatisiertes Testen
    • Das Training setzt Grundkenntnisse voraus. Sie sollten ein Testframework wie NUnit (C#), JUnit (Java), google test (C++), Mocha, Jest, Jasmine (JavaScript) oder unittest (Python) bedienen können.
    • Im Training geht es um die Frage, wie der Code aufgebaut werden muss, damit er leicht testbar ist.
    • Teststrategien
    • Unit Test vs. Integrationstest

Format

Im Training wechseln sich Wissensvermittlung und Diskussion ab mit Praxis und Reviews. An jedem Trainingstag erhalten die Teilnehmer kleine Übungsaufgaben, die sie eigenständig bearbeiten. Im Anschluss werden die Ergebnisse diskutiert. Der hohe Praxisanteil stellt sicher, dass das Gelernte in den Alltag transferiert werden kann.

Termin, Preis und Anmeldung

Das Training findet statt am

  • 28./29. Januar 2021 jeweils in der Zeit von 9:00 – 17:00.
    • inkl. einstündiger Mittagspause sowie je einer Kaffeepause vormittags und nachmittags
    • Mittagessen, Kaffee und Pausensnacks werden nicht gestellt 🙂

 

Mit Flow Design zu Clean Code

Offenes Online Training
790 pro Person, inkl. 16% MwSt.
  • 2-tägiges online Training

Pro Teilnehmer kostet das zweitägige Training

  • 790,- EUR inkl. 16% MwSt.

Zur Anmeldung senden Sie mir bitte eine Email an

  • stefan@lieser-online.de

oder rufen Sie mich an unter

  • 01525/6806877

Gerne können wir im Vorfeld telefonieren, um Ihre Fragen zu beantworten.

Sie erhalten unmittelbar nach dem Training eine Rechnung, die innerhalb von 7 Tagen fällig ist. Nach der verbindlichen Anmeldung ist eine Stornierung möglich bis 14 Tage vor dem Termin. Ich berechne dann eine Stornogebühr in Höhe von 50% des Trainingspreises. Bei Stornierung innerhalb von 14 Tagen vor Durchführung des Trainings wird der volle Preis berechnet.

Voraussetzungen

Die Teilnehmer müssen über einen Rechner mit installierter Entwicklungsumgebung verfügen. Da im Training Übungsaufgaben zu bearbeiten sind, müssen die Teilnehmer in der Lage sein, ein neues Projekt inkl. Testprojekt “von Null” aufzusetzen. Ggf. sollte dies vorbereitet werden, um im Training zügig voran zu kommen. Die Übungsbeispiele beschränken sich auf Konsolenanwendungen.

Für eine gute Verständigung ist ein Headset oder ein externes Mikrofon wichtig. Eine Onlinesitzung rein über das integrierte Mikrofon und die integrierten Lautsprecher funktioniert leider nicht.

Bitte beachten Sie auch die Trainingscheckliste.

Die Teilnehmer müssen in einer Programmiersprache flüssig programmieren können. Die wichtigsten Framework Funktionen sollten bekannt sein. Schauen Sie dazu gerne in den Readyness-Check. Ferner muss ein Grundverständis für den Einsatz eines Test-Frameworks vorhanden sein.

Zur Präsentation der Übungsergebnisse ist es erforderlich, den Bildschirm innerhalb von Zoom zu teilen. Dabei kann entschieden werden, ob der gesamte Desktop oder nur das Fenster der Entwicklungsumgebung geteilt werden soll. Für Entwurfsübungen ist es erforderlich, ein Foto des Entwurfs zu erstellen, um dies online präsentieren zu können. Mit einem Handy und ggf. einer Scanner App sollte dies kein Problem sein.