Stefan Lieser – Informatiker aus Leidenschaft.

Seit mehr als 20 Jahren arbeite ich als Informatiker, überwiegend im Bereich Softwareentwicklung. Dabei zieht sich das Thema Qualität wie ein roter Faden durch die unterschiedlichen Tätigkeiten. Ob als Geschäftsführer einer mittelständischen GmbH, als Softwareentwickler, Trainer, Berater oder Autor – immer geht es mir darum, hohe Qualität zu liefern. Gemeinsam mit Ralf Westphal habe ich im Januar 2009 die Clean Code Developer Initiative gegründet.

Trainer und Berater

Seit nunmehr 10 Jahren liegt mein Fokus darauf, Teams darin zu unterstützen, in eine flüssige Softwareproduktion einzutreten. Auch hier liegt der Fokus auf der inneren Qualität von Software, ganz im Sinne der Clean Code Developer Initiative. In meinen Trainings unterstütze ich Teams darin, Software mit modernen Methoden zu entwickeln.

  • Der Fokus liegt darauf, die Wandelbarkeit der Software beizubehalten, so dass über viele Jahre hinweg problemlos Features ergänzt werden können.
  • Mit Hilfe von Flow Design als Entwurfsmethode versetze ich Teams in die Lage, flüssig zusammenzuarbeiten.
  • Damit die Korrektheit erhalten bleibt, müssen konsequent automatisierte Tests geschrieben werden.
  • Mit welcher Programmiersprache Sie unterwegs sind, ist für ein Training oder eine Beratung zweitrangig. (C#/.NET, Java, node.js/JavaScript, C++, Python, Go, …)

Refactoring Legacy Code

Die meisten Teams verfügen über Sourcecode, der bereits seit vielen Jahren gepflegt und weiterentwickelt wird. Diese Altlasten werden meist als Brownfield oder Legacy Code bezeichnet. Nicht selten treten bei diesen langlebigen Projekten massive Herausforderungen auf: Automatisierte Tests sind nicht vorhanden, die Struktur der Software ist undurchsichtig, Abhängigkeiten allerorten, Methoden und Klassen mit tausenden Zeilen Code… Refactoring ist erforderlich, um eine solche Codebasis wieder unter Kontrolle zu bringen. Lassen Sie sich dabei von mir unterstützen.